Genitiv mit Ausnahmen

Nach diesen Präpositionen folgt in der Regel der Genitiv, es gibt aber Ausnahmen. Auch hier: Die Liste ist nicht vollständig.

abzüglich, mangels

  • Der Betrag abzüglich aller Nebenkosten lautet CHF 245.00.
  • Mangels eines Beweises müssen Sie die Kosten selber übernehmen.

Ausnahmen: im Dativ

  • Der Betrag abzüglich Rabatt lautet CHF 245.00.
  • Der Betrag abzüglich Geldern aus Spenden lautet CHF 245.00.
  • Mangels Beispielen müssen Sie die Kosten selber übernehmen.

anhand

  • Anhand meiner Nachforschung ziehe ich Frau Meier vor.
  • Anhand neuer Unterlagen ziehe ich Frau Meier vor.

Steht das nachfolgende Nomen im Plural (Mehrzahl), ist auch anhand von + Dativ (Wer-Fall) erlaubt.

  • Anhand von neuen Unterlagen ziehe ich Frau Meier vor.

dank

Mit Genitiv (Wes-Fall) und Dativ (Wem-Fall) möglich

  • Genitiv: Dank des schönen Wetters erreichten wir letztes Jahr einen hohen Umsatz.
  • Dativ: Wir erreichten letztes Jahr einen hohen Umsatz dank dem schönen Wetter.

Steht das Nomen im Plural (Mehrzahl) folgt meistens Genitiv.

  • Dank Ihrer ausführlichen Unterlagen können wir die Kosten gut abschätzen.
  • Wir vertrauen Ihm dank seiner umfassenden Erfahrungen.

laut

Dativ (Wer-Fall) und Genitiv (Wes-Fall) ist möglich.

  • Dativ: Laut diesem Gutachten erhalten Sie die Zulagen.
  • Genitiv: Laut Ihrer Schreiben senden wir Ihnen die Unterlagen.

Ohne Pronomen (Begleiter) und im Singular (Einzahl) in der Regel im Dativ

  • Laut Gutachten vom 12.1.2016 erhalten Sie die Zulagen.
  • Laut Schreiben vom 12.1.2016 senden wir Ihnen die Unterlagen.

mithilfe, mit Hilfe

In der Regel mit Genitiv.

  • Mit Hilfe dieses Geräts erkennen Sie den Fehler sofort.
  • Sie erkennen den Fehler sofort mithilfe Ihrer Freunde.

Im Plural (Mehrzahl) und ohne Artikel: Dativ

  • Mit Hilfe von Freunden erkennen Sie den Fehler sofort.
  • Sie erkennen den Fehler sofort mithilfe von Gesprächen.

trotz

In der Regel mit Genitiv.

  • Dieses Gerät funktioniert trotz des anderen Schalters.
  • Trotz Ihrer guten Vorschläge entscheiden wir anders.

Nomen ohne Artikel: Dativ

  • Dieses Gerät funktioniert trotz Schalter
  • Trotz Vorschlägen entscheiden wir anders.

während

In der Regel mit Genitiv.

  • Dieser Fehler tritt während eines langen Einsatzes ein.
  • Diese Funktion bewährt sich während der vielen Jahre.

Im Plural (Mehrzahl) ohne Artikel: Dativ

  • Diese Funktion bewährt sich während Jahren.

zugunsten, zu Gunsten, zuungunsten, zu Ungunsten

In der Regel mit Genitiv.

  • Diese Aussage ist zu Ungunsten der grossen Firma.
  • Dieses Gesetz ist zugunsten der kleinen Firmen.

Nomen ohne Artikel im Plural (Mehrzahl) oder Eigennamen: von + Dativ

  • Diese Aussage ist zu Ungunsten von Karl.
  • Diese Spendenaktion geht zu Gunsten von Kindern.

zwecks

„zwecks genauer Überprüfung, zwecks einer Aussage …

Zwecks ist ein Wort der Behördensprache (Amtssprache). In normaler Stadardsprache sollte diese Präposition nicht verwendet werden. Man umschreibt besser oder verwendet zu:“

Aus: PONS Band 3, Perfektes Deutsch; Auflage A1 2012; PONS GmbH, Stuttgart; S. 269

  • Bitte senden Sie uns das Gerät zur genauen Überprüfung an die folgende Adresse.
  • Bitte kommen Sie vorbei, um eine Aussage zu machen.

 

Nach: PONS Band 3, Perfektes Deutsch; Auflage A1 2012; PONS GmbH, Stuttgart; Seite 262ff, Regel 138