Abkuerzungen

Nicht alles sind Abkürzungen

Früher sprach man allgemein von Abkürzungen, umgangssprachlich wird dieser Begriff heute noch für alles, was abgekürzt ist, verwendet. In der Fachsprache versteht man aber unter diesem Begriff nur noch abgekürzte Wörter wie z. B., usw., Tel., Dr. Sie werden nur schriftlich, aber nie mündlich abgekürzt.

Das bedeutet: Wenn Sie den Text vorlesen, lesen Sie die tatsächlichen Wörter, nicht nur die Abkürzung.

Nomen werden durch Grossbuchstaben, alle anderen Wortarten durch Kleinbuchstaben abgekürzt.

z. T. – ausgesprochen: zum Teil
s. o. – ausgesprochen: siehe oben

Kurzwörter: alle anderen Verkürzungsarten

Alle andern Verkürzungsarten werden heute Kurzwörter genannt, das heisst, sie werden genau so ausgesprochen, wie sie geschrieben werden. Von den Kurzwörtern gibt es verschiedene Arten.

Initialwörter oder Buchstabenwörter

Die Anfangsbuchstaben von Wörtern oder Wortteilen werden kombiniert.

CD – compact disc (ausgesprochen: die "Cede")
LKW/Lkw – Lastkraftwagen (beide Schreibweisen sind möglich / ausgesprochen: der "Elkawe")
GmbH – Genossenschaft mit beschränkter Haftung
EM – Europameisterschaft
ICE – Intercity-Express
SEO – search engine optimization (Suchmaschinenoptimierung)


In Kombination mit anderen Wörtern

Diese werden immer mit Bindestrich geschrieben.

CD-Regal, DVD-Hülle, PISA-Studie, VIP-Lounge, PKW-Reifen / Pkw-Reifen

Partielle Kurzwörter

Bei der Kürzung wird nur ein Teil des Wortes abgekürzt, der Rest bleibt erhalten. Die zwei Teile werden mit einem Bindestrich verbunden.

HNO-Arzt – Hals-Nasen-Ohren-Arzt
O-Saft – Orangensaft
U-Bahn – Untergrundbahn

Kopfwörter

Der hintere Teil des Wortes entfällt.

Abo – Abonnement
Alu – Aluminium
Auto – Automobil
Foto – Fotografie
Info –Information

Wortzusammensetzungen in einem Wort

die Alufolie, das Fotoalbum

Silbenkurzwörter

Von zusammengesetzten Nomen werden Silben neu zu einem Wort zusammengesetzt.

Arge – Arbeitsgemeinschaft
Kita – Kindertagesstätte
Trafo – Transformator

Verwendung in Texten

Die Kurzwörter und Abkürzungen werden wie die anderen Wörter gemäss ihrer Wortart benutzt und verwendet. Schreiben Sie einen längeren Text, bei welchem Sie immer wieder einen oder mehrere längere Begriffe verwenden, können Sie zu Beginn des Textes selbst eine Abkürzung festlegen. Setzen Sie die Abkürzung in Klammern hinter den Begriff, sobald er das erste Mal auftritt. Danach können Sie nur noch die Abkürzung verwenden.


Beispiel

Ein Newsletter (NL) ist eine kostengünstige Variante, damit Sie im Gespräch bleiben. … Versenden Sie den NL regelmässig, aber nicht zu oft.


Quelle
PONS Band 3, Perfektes Deutsch; Auflage A1 2012; PONS GmbH, Stuttgart;S. 110/111

PONS Band 2, Die grosse Grammatik DEUTSCH; Auflage A1 2012; PONS GmbH, Stuttgart; S. 81ff