Videodreh für Kurs: Webseitentexte für SEO

Mein Schulungspartner,Gregor Rüdisüli unterhält seit Ende 2016 einen eigenen Youtube-Kanal mit Tipps zur Online-Präsenz. So wollte er unbedingt auch unseren Kurs zum Thema Webseitentext für SEO dort platzieren. Das hiess für mich: Über meinen eigenen Schatten springen und ein Video dazu aufnehmen.

Gefühlte 529-mal, tatsächlich aber nur rund 20-mal, starteten wir den Versuch, unsere Texte in die Kamera zu sprechen. Danke Gregor, dass du so viel Geduld mit mir hattest. Da er bereits einige Videos aufgenommen hatte, war er schon fast Profi, während ich noch sehr steif dastand.

Beim ersten Dreh hielt Gregor seine Hände wie Angela Merkel. Das merkten wir sofort, und er suchte eine andere Version. Als er sich zum zweiten Dreh hinstellte, nahm er zuerst wieder die Politikerhaltung ein – und ich stellte ihn mir als Präsident vor. Die ganze Spannung löste sich in einer Lachsalve auf. Schliesslich einigten wir darauf, dass er einen Stift, ich den Flyer in der Hand halte.

Entweder verpatzte ich meinen Teil (was meistens der Fall war): Mein Einsatz kam zu spät, da ich bis etwa zum zwölften Durchgang jedes Mal überrascht war, dass er die Einleitung nur mit einem Satz erledigte. Ich stolperte über meine eigenen Worte, da ich den ersten Teil so gut hinkriegte, dass ich mich nicht mehr genügend konzentrierte. Ich wirkte verkniffen, da ich den Mund geschlossen hielt, oder Gregor fiel aus dem Text (selten einmal).

Dann endlich hatten wir eine akzeptable Version. Als wir sie anschauten, fanden wir aber, dass vor allem ich sehr steif da stehe. Na schön, das Ganze von vorne mit einer anderen Haltung und etwas Gestik. Zum Glück fiel dann bereits der dritte Dreh gut genug aus. Nach knapp zwei Stunden hatten wir es endlich geschafft, und wir sind mit dem Ergebnis zufrieden.

Was ich daraus lernte? Vor der Kamera ist etwas ganz anderes als vor Menschen live zu sprechen. Konzentriert sein und doch locker dastehen ist gar nicht so einfach. Meine Frisur ist anders herum, als ich es gewohnt bin, meine Stimme klingt irgendwie fremd - und habe ich wirklich so ein schiefes Lächeln?

Eine spannende Erfahrung, die für mich aber sicher nicht zur Regelmässigkeit wird.

Das Resultat: Video zum Kurs Webseitentext für SEO.